Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Sonntag, 14. März, wird in Baden-Württemberg zum 17. Mal ein neuer Landtag gewählt.

Das Recht der freien, gleichen und geheimen Wahl ist eines der wichtigsten Güter unserer Demokratie. Dieses gilt es zu bewahren. Ob Umwelt-, Schulpolitik, Wirtschaftsfragen, die Gestaltung der Digitalisierung und andere Politikfelder – durch Ihre Stimmabgabe werden dafür die Weichen gestellt, wer unser Land regiert und wie die Zukunft gestaltet wird.

Machen Sie von Ihrem Stimmrecht Gebrauch und wählen Sie! Nur wer wählt, gestaltet mit.

Sie können sich − wie bei vorhergehenden Wahlen − zwischen einer Urnen- und Briefwahl entscheiden, wobei aufgrund der Maßgaben rund um das Infektionsgeschehen für alle Beteiligten eine besondere Achtsamkeit erforderlich ist.

Nach wie vor sehen wir uns zahlreichen Einschränkungen im Alltag ausgesetzt.

Die Inzidenzzahl am Wahltag ist nicht vorhersehbar, weshalb Vorsicht und Rücksichtnahme zum Schutz aller Beteiligten geboten ist. Durch das Einhalten verschiedener Hygienemaßnahmen in den Wahllokalen wird dafür Sorge getragen, dass Sie sicher im Wahllokal wählen können. Dabei sind selbstverständlich die Maskenpflicht sowie die allgemeinen Abstandsregeln zu beachten.

Angesichts der besonderen Situation weisen wir Sie alle, insbesondere jedoch ältere Bürgerinnen und Bürger, sowie Menschen, die zu den gesundheitlich gefährdeten Risikogruppen gehören, auf die Möglichkeit der Briefwahl hin. Sie entscheiden, ob Sie Ihre Stimme am Wahltag per Briefwahl oder im Wahllokal abgeben.

Die Adresse ihres Wahllokals finden Sie auf der Vorderseite Ihrer Wahlbenachrichtigung. Um die Hygienevorgaben umsetzen zu können, haben wir die Wahllokale für die neun Wahlbezirke ins Kultur & Bürgerhaus und in die Schulsporthalle in der Stuttgarter Straße 15 verlegt. Bitte bringen Sie die Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mit. Die Wahllokale sind von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend beginnt dort die öffentliche Auszählung der Stimmen. Die Auszählung der Briefwahl findet in der Aula/Mensa des Bildungszentrums, Stuttgarter Straße 15, statt.

Im Namen der Gemeinde Denzlingen danke ich schon heute allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in den Wahllokalen für ihren persönlichen Einsatz von ganzem Herzen. Mein Dank gilt gleichsam den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rathausverwaltung und des Bauhofs, die für die ordnungsgemäße Vorbereitung, Durchführung und Auswertung große Verantwortung tragen.

Markus Hollemann,
Bürgermeister

>> mehr Informationen zur Landtagswahl”

Quelle: Gemeinde Denzlingen