Genau so frisch wie die selbst hergestellten 40 Eissorten präsentiert sich seit heute Vormittag das neu gestaltete Eiscafe in der Hauptstraße 159. “Eisfarben” dominieren das Mobiliar im hellen, geschmackvoll ausgestatteten Raum mit der ansprechenden Eistheke.

Alles von Inhaberin Güler Cicco-Sander zusammen mit ihrer Familie mit viel Liebe zum Detail ausgesucht.

Überhaupt steht die Familie im Mittelpunkt in diesem jungen Unternehmen.
Heute sind alle dabei – auch die Großeltern. Gemeinsam hat man bei der Renovierung angepackt und nun möchte man die Inhaberin unterstützen, die den Weg in die Selbstständigkeit gewählt hat. Besonders das Wort und die Erfahrung von Vater Luciano Cicco hat bei Inhaberin Güler Cicco-Sander viel Gewicht. Auch sein Fachwissen bei der Eisherstellung ist bei der Qualität des Angebots von großer Bedeutung.

Bürgermeister Markus Holleman gratulierte um 11 Uhr zur Geschäftseröffnung und überbrachte die besten Wünsche der Gemeinde.

“Wir stellen alles selbst her und legen sehr viel Wert auf traditionelle Originalrezepte aus Nord-Italien. Unsere Zutaten werden frisch verwendet, dafür stehen wir. Natürlich bieten wir nur natürliches Eis an”, so die engagierte Inhaberin.
Geöffnet ist täglich, je nach Witterung auch bis in den späten Abend. Über einen Ruhetag wird man erst später entscheiden.

Quelle: www.regiotrends.de